Advitum.de auf Google+

Howto: Photoshop-Entwurf mit HTML & CSS umsetzen – ein Gastbeitrag auf t3n.de

Howto: Photoshop-Entwurf mit HTML & CSS umsetzen – ein Gastbeitrag auf t3n.de
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.8/5 (4 Stimmen abgegeben)
Von am
Kategorien: Arbeit, CSS, Design, Photoshop, Programmieren, Tutorials

Auf t3n.de ist ein neuer Artikel von mir veröffentlicht worden. Hier eine kurze Artikel-Vorschau:

Photoshop-Entwurf mit HTML & CSS umsetzen

Der Großteil des modernen Internets setzt sich aus HTML und CSS zusammen, den Grundbausteinen einer jeden Internetseite. Was man sieht, wenn man eine Internetseite öffnet, sind nichts weiter als viele Zeilen HTML-Markup und CSS-Code, aber am Anfang jeder Internetseite steht doch die Idee für das Design im Kopf irgendeines Webdesigners.

Natürlich wäre es möglich, dass der Webdesigner jetzt sofort loslegt und seine Ideen codet, wahrscheinlicher ist aber, dass zunächst ein ganz anderes Programm sich auf seinem Desktop öffnet – Photoshop. Dank Photoshop können Designer und Kreative ihre Ideen vollständig auf das Papier beziehungsweise den Bildschirm bringen, im Grunde müssen sie dafür weder HTML noch CSS beherrschen. Der Designprozess kann also komplett vom Coding abgekoppelt werden, der Designer muss nicht zwingend auch der Coder sein.

Der kreative Kopf hinter einer Internetseite ist also immer der Designer — in diesem Artikel wollen wir uns aber dem Prozess des Codings zuwenden. Wie wird aus einem Photoshop-Entwurf das fertige Design in HTML & CSS?

Hier könnt ihr den ganzen Artikel lesen: Howto: Photoshop-Entwurf mit HTML & CSS umsetzen

Howto: Photoshop-Entwurf mit HTML & CSS umsetzen - ein Gastbeitrag auf t3n.de, 3.8 out of 5 based on 4 ratings

Jetzt seid ihr dran!

Teilt eure Meinung mit uns in den Kommentaren, gebt eine Bewertung für diesen Artikel ab und teilt ihn in Social Networks!

Über

Ich bin ein junger Webdesigner und Programmierer aus Siegen und blogge auf Advitum.de über meine Erfahrungen im Web. Meine Themenschwerpunkte liegen im Bereich der Web-Entwicklung mit PHP, JavaScript, HTML und anderen Script-, Programmier- und Markup-Sprachen, der Nutzung von Content Management System wie Typo3, Wordpress etc. und der Effekt-Hascherei mit Photoshop. Seit 2008 blogge ich auf Advitum.de – mal mehr, mal weniger regelmäßig – über alles, was mich so interessiert. Wenn dir mein Blog gefällt, freue ich mich immer sehr über Feedback in Form von Kommentaren und E-Mails.

Kommentare zu diese Artikel

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Maria Lampert schrieb am Antworten

Cool, netter Beitrag 🙂

Diese Artikel könnten dir auch gefallen